Hallertauer Erlebnismarkt




 

Am Donnerstag (4. August) wird der Kirchplatz wieder zu einen Marktplatz. Besonderes Highlight sind dieses Mal die musikalischen Beiträge von Schülern der Musikschule Pfeffenhausen. Sie spielen von 17 bis 18 Uhr für die Marktbesucher, die an über 20 Ständen ein attraktives Angebot regionaler Direktvermarkter und Künstler erwartet. Zu finden sind dort Obst und Gemüse, Fleisch und Wurst, Wild, Geflügel und Lammfleisch, Eier und Käsespezialitäten, Schnittblumen und Pflanzen sowie Dekoartikel. Das Angebot ist ähnlich gestaltet wie im vergangenen Jahr. Zusätzlich sind auch ortsansässige Vereine vertreten, die sich und ihre Angebote an einem Stand präsentieren. 

Auch der Biergarten ist wieder während des Marktes geöffnet. Vor oder nach dem Einkauf können sich Besucherinnen und Besucher noch ein Buch ausleihen oder über die örtliche Handwerksgeschichte informieren, denn sowohl die Pfarr- und Gemeindebücherei (Bahnhofstraße 18) als auch das Handwerkerhaus (Rottenburger Straße 18) sind während des Erlebnismarktes geöffnet – die Bücherei von 16 bis 18 Uhr und das Handwerkerhaus von 17 bis 19 Uhr. Beide sind fußläufig vom Kirchplatz aus zu erreichen.

Der Hallertauer Erlebnismarkt findet an folgenden Terminen statt:

•  7. April (mit Auftritt des gemeindlichen Kindergartens)
•  5. Mai (mit Vorlesestunde in der Bücherei)
•  9. Juni (mit Vorlesestunde in der Bücherei)
•  7. Juli (mit Auftritt der Musikschule)
•  4. August
•  1. September
•  6. Oktober

Hier finden Sie die Liste aller Direktvermarkter, die am 4. August in Pfeffenhausen vertreten sind.

 

Schauen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

veröffentlicht am 01.08.2022 · alle Meldungen anzeigen
powered by webEdition CMS