Unser Markt Pfeffenhausen

Soziale Einrichtungen

VdK Sozialverband

Sprechtage 2017 Kreisverband Landshut

Hospizverein Landshut und Vilsbiburg

Hospizarbeit bedeutet, Menschen in der letzten Zeit ihres Lebens sowie deren Angehörige zu unterstützen. Das Anliegen der Hospizvereine ist es, dass schwerstkranke Patienten und alte Menschen in Würde sterben können und dabei nicht allein gelassen werden.
Mit dem Einsatz der ehrenamtlichen Helfer wollen die Hospizvereine Landshut und Vilsbiburg den Patienten und deren Angehörigen begleitend zur Seite stehen. Dabei bietet der Vilsbiburger Hospizverein seine Unterstützung vor allem im stationären Hospiz und im Raum Vilsbiburg, sowie in verschiedenen Seniorenheimen an, der Hospizverein Landshut in Stadt und Landkreis Landshut, auf den Palliativstationen in Achdorf und Wartenberg, im Klinikum und in vielen Seniorenheimen. Beide Vereine begleiten auch zu Hause.
Begleitet werden Schwerkranke und Sterbende, aber auch Angehörige, die für sich Unterstützung in dieser schweren Zeit brauchen ebenso wie Trauernde nach einem Todesfall.

Weitere Infos erhalten Sie unter:

Hospizverein Landshut e.V., Theaterstraße 61, 84028 Landshut
www.hospizverein-landshut.de, E-Mail: info@hospizverein-landshut.de,
Tel. 0871-66635

Vilsbiburger Hospizverein e.V., Kremplsetzerweg 5a, 84137 Vilsbiburg
www.vilsbiburger-hospizverein.de, E-Mail: info@vilsbiburger-hospizverein.de
Tel. 08741-94949204

Ambulanter Kranken- und Altenpflegeverein Rottenburg / Pfeffenhausen / Hohenthann

Der Ambulante Kranken- und Altenpflegeverein Rottenburg / Pfeffenhausen / Hohenthann unterstützt die Krankenpflegestation Rottenburg / Pfeffenhausen / Hohenthann.

weitere Infos: www.krankenpflege-rottenburg.de

Diakonie Landshut

Die Diakonie Landshut ist Bezirksstelle der Diakonie in Bayern. Sie koordiniert ihre Arbeit in den Dekanatsbezirken. Sie dient oft als erste Anlaufstelle für Menschen, die für sich oder andere Hilfe suchen oder sich für bestimmte Einrichtungen oder Angebote der Diakonie interessieren.

weitere Infos: www.diakonie-landshut.de

Seniorenzentrum Pfeffenhausen

weitere Infos: www.seniorenzentrum-pfeffenhausen.de

Hab & Gut – Waren aus zweiter Hand zu kleinen Preisen

Hab & Gut ist eine innovative und soziale Initiative der Diakonie Landshut. Bei Hab & Gut kann jedermann Gebrauchtwaren zu günstigen Preisen kaufen. Das Angebot umfasst Möbel, Bekleidung, Haushaltswaren, Bücher, Fahrräder, Unterhaltungselektronik, Elektrogeräte, Computer aber auch Kitsch und Kunst.
Mit Ihrem Kauf oder Spende unterstützen Sie eine soziale Einrichtung. Das Projekt bietet allen Bürgern Hilfe bei Haushaltsauflösungen sowie das kostenlose Abholen von weiter verwertbaren Möbeln und Hausrat an. Bitte informieren Sie Hab & Gut, bevor Sie Hausrat oder Möbel wegwerfen oder zum Sperrmüll geben. Spenden Sie Hab & Gut Ihre weiterverwertbaren Gegenstände.

weitere Infos: www.habundgut-rottenburg.de

Rottenburger Tafel

Die Rottenburger Tafel gibt Lebensmittel an Personen weiter, die bedürftig sind (Arbeitslosengeld II-Empfänger, Sozialhilfeempfänger, Rentner mit kleinen Renten, Alleinerziehende mit geringem Einkommen, Überschuldete und obdachlose Personen). Sie erhalten die Waren ausschließlich zu ihrem persönlichen Bedarf und den Bedarf ihrer Familienmitglieder, die mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft leben. Nur aus diesem Grund werden die Waren von den Sponsoren zur Verfügung gestellt und gegen einen Beitrag von 1 EUR weitergegeben.

weitere Infos: www.diakonie-landshut.de

KoKi - Netzwerk frühe Kindheit

Mit der Geburt eines Kindes beginnt für Eltern ein neuer Lebensabschnitt mit vielen Herausforderungen.

Gerade die ersten Lebensjahre sind dabei entscheidend für die gesunde Entwicklung des Kindes.

Die Koordinierende Kinderschutzstelle "KoKi" unterstützt Eltern und sucht gemeinsam nach Möglichkeiten und Wegen, damit aus Sorgen keine Probleme werden.

Eltern-Information

Neues Beratungsangebot für Schwangere und Familien mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr

Hilfestellung

Familienpaten gesucht

Unter www.koki-landshut.de finden Sie weitere Informationen zur Kinderschutzstelle in Stadt und Landkreis Landshut.

Zudem findet in der Kinderkrippe Laaberspatzen in Rottenburg jeden Donnerstag in der Zeit von 8.00 - 10.00 Uhr eine Sprechstunde für Eltern von Babys und Kleinkindern statt.

Weitere Infos finden Sie unter: Baby- und Kleinkindersprechstunde oder unter der Nummer 0871/408 - 57 15 oder - 57 14

 

Familienhebammen und Familienkrankenschwestern

Einem Kind das Leben zu schenken ist für Eltern etwas Schönes und Einzigartiges.

Besonders in den ersten Lebensjahren sind Kinder auf die besondere Fürsorge und Pflege der Eltern angewiesen. In dieser Zeit werden wesentliche Voraussetzungen für eine gesunde Entwicklung gelegt. Den Alltag auf das Leben mit Baby umzustellen, ist für alle Familien eine große Herausforderung. Werden Kinder z.B. zu früh und unreif geboren, weinen viel und lassen sich nur schwer beruhigen können Eltern rasch an ihre Grenzen stoßen. Kommen Belastungen wie beispielsweise Partnerschaftskonflikte, Erkrankungen der Eltern oder finanzielle Sorgen hinzu braucht es manchmal Hilfestellung von außen.

Die Familienhebammen und Familienkinderkrankenschwestern unterstützen Familien in diesen besonderen Situationen, fördern und stärken die Elternkompetenz in Gesundheits- und Alltagsfragen. Sie arbeiten familienbegleitend und geben Informationen und Anleitung zu Pflege, Ernährung, Entwicklung und Förderung des Kindes.

Bei Interesse können sich Eltern vertrauensvoll an die KoKi wenden. Das Angebot ist für Eltern kostenfrei. Aus Sicht der KoKi Fachkräfte ist es kein Makel, kompetente Beratung und Unterstützung in Anspruch zu nehmen, sondern Ausdruck wahrgenommener Verantwortung und Souveränität der Eltern.

Sie sind ausgebildete Hebamme oder Kinderkrankenschwester und interessieren sich für das Arbeitsfeld? Weitere Informationen erhalten Sie unter www.koki-landshut.de oder über die KoKi im Landkreis Landshut unter Tel. 0871 / 408 – 5714 oder -5715.

Stille Hilfe e.V.

Der Verein "Stille Hilfe e.V.", der sich aus Spenden und Benefizaktionen finanziert, unterstützt unverschuldet in Not geratene Menschen aus der Region.

weitere Infos unter:

Stille Hilfe e.V.
Ergoldsbacher Straße 10
84098 Hohenthann
Telefon: 08784/492
E-Mail: mail@stille-hilfe.de
www.stille-hilfe.de